Wasserkraft (Pumpspeicher)

Pumpspeicherkraftwerke (PSW, auch Pumpspeicherwerke genannt) dienen in Zeiten des Überangebots der Speicherung von elektrischer Energie, die zu Bedarfszeiten kurzfristig wieder abgerufen und ins elektrische Netz zurückgespeist werden kann.

Wasserkraft (Pumpspeicher)

Ein PSW besteht im Wesentlichen aus einem Unterbecken, einem ebenso großen Oberbecken, den verbindenden Wasserstollen zwischen beiden Becken, den Maschinen und Transformatoren (meist unterirdisch in einer Kaverne angeordnet) sowie der elektrischen Zu- und Ableitung mit Anbindung ans Hochspannungsnetz.


Wasserkraft (Pumpspeicher)

Das Arbeitsvermögen eines PSW wird bestimmt durch das Nutzvolumen der beiden Becken und durch den Höhenunterschied zwischen diesen.


Anwendungsfelder

enpros consulting ist seit 2009 in diesem in Deutschland lange Zeit vernachlässigten Bereich aktiv, der durch die Energiewende 2011 zusätzliche Bedeutung erhielt.
Der Schwerpunkt liegt dabei auf Leistungen, bei denen die Erfahrung aus enpros consulting Projekten der anderen Produktbereiche genutzt werden kann.

Unsere Leistungen

  • Gesamtprojektleitung
  • Projektsteuerung
  • Technische Koordination
  • Terminmanagement
  • Ausschreibungskoordination
  • Angebotsengineering
  • Claim-Management

Blog