Energiespeicher Riedl und Organismenwanderhilfe Jochenstein

Die Donaukraftwerk Jochenstein AG plant die Errichtung eines Energiespeichers und einer Organismenwanderhilfe am Standort Jochenstein.

Quelle: Donaukraftwerk Jochenstein AG

Projektzeitraum

06/2020 bis voraussichtlich 04/2021

Projektmerkmale

Die Donaukraftwerk Jochenstein AG, ein Tochterunternehmen der Verbund AG aus Österreich, plant im Oberwasserbereich des Kraftwerkes Jochenstein in Bayern die Errichtung eines modernen Pumpspeicherkraftwerkes, des Energiespeichers Riedl. Das Pumpspeicherkraftwerk ist mit einer Leistung von 300 MW im Turbinen- und Pumpbetrieb geplant. Parallel wird als eigenständiges Vorhaben eine Organis-menwanderhilfe zur Herstellung der Durchgängigkeit für die aquatische Fauna zwi-schen dem Ober- und Unterwasser der Staustufe Jochenstein geplant.

Vorhabenträgerin

Donaukraftwerk Jochenstein AG

Genehmigungsverfahren

Beide Vorhaben sind jeweils planfeststellungspflichtig.

Leistungen enpros Genehmigungsmanagement

Umweltkoordination:

  • Steuerung der Erstellung und Aktualisierung von Planfeststellungs-
  • unterlagen durch die beteiligten Fachgutachter
  • Unterstützung der Vorhabenträgerin bei der Erstellung von Antrags-
  • unterlagen
  • Ausschreibung und Vergabe von umweltgutachterlichen Leistungen
  • Unterstützung bei der Abstimmung mit Behörden
  • Vor- und Nachbereiten von Behördenterminen
  • Koordination / Abstimmungen der Planungsbeteiligten
  • Prüfen und Überprüfen von Planungsergebnissen (Qualitätskontrolle innerhalb und zwischen den Planungsbeiträgen)

Blog