GuD-Kraftwerk Chemiepark Marl mit KWK

Im Chemiepark Marl wurde zu den bereits bestehenden drei Kraftwerken mit 5 Kraftwerksblöcken, für die Dampf- und Stromerzeugung das hochmoderne GuD-Kraftwerk IV mit einer elektrischen Leistung von 60 MW und einer maximalen Dampferzeugung von 145 Tonnen pro Stunde zugebaut.

Das Kraftwerk IV ersetzt nach der Inbetriebnahme den Block 3, der seine technische Lebensdauer erreicht hat. Das neue Kraftwerk ist mit einer Siemens Gasturbine SGT-800, einer Siemens Gegendruck-Dampfturbine SST-300 und einem Abhitzedampferzeuger mit Zusatzfeuerung der Fa. Bertsch ausgerüstet.
Für dieses Kraftwerk hat enpros consulting die Technische Projektleitung, die Genehmigungsplanung und die Generalplanung durchgeführt.

GuD-Kraftwerk Chemiepark Marl mit KWK

Allgemeine Projektdaten

  • Kunde: E.ON Energy Projects GmbH
  • Bauherr: E.ON Energy Projects GmbH
  • Inbetriebnahme: 2015

Daten

  • Brennstoff: Gas
  • Pel: 60 MW
  • Pth: 145 t/h

Unsere Leistungen

  • Technische Projektleitung
  • Terminplanung
  • Genehmigungsplanung
  • BoP
  • Planung Bau und TGA
  • Funktionale Ausschreibung des Loses Bauteil/TGA
  • Elektro- und Leittechnik
  • Dokumentation

Für folgenden Umfang

  • Maschinenhaus Gasturbine
  • Maschinenhaus Dampfturbine
  • Kesselhaus
  • Abhitzedampferzeuger
  • EMSR-Gebäude
  • GT-Nebenanlagen
  • Trafoanlage
  • Prozesswassergrube
  • Gasreduzierstation
  • Treppentürme
  • Rohrbrücke
  • Außenanlagen
  • Immissionsschutzrechtliche Genehmigung

Blog