Geothermiekraftwerk Holzkirchen

Die Planung der vollständigen Obertageanlagen des geothermischen Kraftwerks Holzkirchen wurden durch die enpros consulting als Generalplaner durchgeführt.

Das Projekt umfasst die Planung und Ausschreibung eines geothermischen Kraftwerks mit einer Leistung von 3 bis 4 MWel in Alte Au Holzkirchen, Oberbayern. Die Inbetriebnahme findet 2019 statt. Neben der Stromerzeugung sollen langfristig bis zu 40 GWth p.a. Wärme ausgekoppelt und in das zu erweiternde Fernwärmenetz Holzkirchen eingespeist werden. Hierzu wird eine Wärmeübergabestation auf dem Kraftwerksgelände errichtet. Die Wärmeversorgung soll vor dem Kraftwerk errichtet werden.

Abbildung 1: Übersichtsplan Gesamtanlage
Abbildung 1: Übersichtsplan Gesamtanlage

Projektzeitraum

2015 bis 2019

Projektmerkmale

Neubau eines geothermischen Kraftwerks mit Wärmeauskopplung

Elektrische Leistung 4 MWel

Wärmeauskopplung im Endausbau 20 MWth

Vorhabenträger

Gemeindewerke Holzkirchen

Projektumfang

  • Generalplanung der Gesamtanlage
  • Mitwirkung bei der Auftragsvergabe in 10 Einzellosen
  • Projektsteuerung
  • Genehmigungsmanagement
  • Erstellung der BImSch-Genehmigung

Leistungen enpros consulting

Projektmanagement

  • Generalplaner für den gesamten Anlagenumfang
  • Projektleitung
  • Verfahrenstechnische Planung
  • Planung der Steuerungen und Regelungen
  • Leittechnische Planung
  • E-Technik Planung
  • Anordnungsplanung
  • Rohrleitungsplanung
  • Bauplanung

Beratung

  • Vorbereitung und mitwirken bei den Los-Vergaben
  • Objektüberwachung
  • Dokumentation

Genehmigungsmanagement

  • Genehmigungsplanung
  • Genehmigungen nach Baurecht
  • Genehmigungen nach Bergrecht
  • Genehmigungen nach BImSch

Projektteam enpros consulting

Projektleiter

Genehmigungsmanager

Ingenieure für:

  • Verfahrenstechnik
  • Elektrotechnik
  • Leittechnik
  • Anordnungsplanung u. Bau
  • Rohrleitungen
Abbildung 2: Verfahrensfließbild Heizzentrale
Abbildung 2: Verfahrensfließbild Heizzentrale

Blog